Organisationsberatung

Organisationen und Institutionen haben es heute nicht leicht. Globalisierung, Marktdynamik, Ökonomisierung des Sozialen, Krise: Was braucht das Unternehmen, die Institution um wettbewerbsfähig zu bleiben und dennoch ihr spezifisches Profil zu halten?

Die von mir angebotene Organisationsberatung unterstützt Entwicklungen zur Optimierung von Arbeitsabläufen, bietet Konzeptelemente zur Konfliktkultur an und begleitet und berät Führungs- und Fachkräfte im Zuge von Umgestaltungsprozessen auf allen Hierarchieebenen.

Daraus folgt, die Organisation selbst zum Gegenstand der Reflexion zu machen. Das erfordert von Führungs- und Fachkräften gleichermaßen Mut, individuelle Denkgewohnheiten und Grundhaltungen zu hinterfragen, macht indes auch neugierig, die Choreographie von Teilsystemen der Organisation ggf. neu zu denken und zu gestalten.

Ziel ist es, Führungs- und Fachkräfte zu unterstützen, Entwicklungs- und Veränderungsprozesse orientiert am Mitarbeiterpotenzial und an ökonomischen Realitäten kreativ zu gestalten und konstruktiv in Organisationen einzuführen. Das kann ein Verlernen der gewohnten Denkstrukturen und ein Üben anderer Denkweisen bedeuten. Diese Umgestaltung erfordert eine systematische Reflexion der laufenden Veränderungen und ein Experimentieren im neu gefundenen Entscheidungs- und Handlungsmodus. Zugleich ist diese reflexive Arbeit eine gute Voraussetzung für die Implementierung der aktuell erarbeiteten Struktur- und Handlungselemente.

Als Organisationsberaterin arbeite ich i.d.R. nicht allein, sondern gemeinsam mit anderen Organisationsberater_innen. Ich verfüge über Erfahrungen mit psychosozialen Institutionen und kleinen und großen Wirtschaftsunternehmen.

Am Anfang der Kooperation steht ein gemeinsames Gespräch. Damit schaffen Sie und ich die Basis, ein für Ihre Institution, ein für Ihr Unternehmen spezifisches Design zu entwickeln und zu gestalten.

Führungskräftecoaching

hat die Aufgabe, Klarheit über berufliche Ziele zu finden und das individuelle Führungsverhalten im Kontext der Institution, des Unternehmens zu reflektieren. Führungskräfte-Coaching fördert ein Denken der Mehrdimensionalität und des Perspektivenwechsels.

Hohe Arbeitsverdichtung und Veränderungsdynamik stellen Führungskräfte vor die Herausforderung, einen die Gesundheit fördernden Umgang mit Druck und Stress zu gestalten.

Das Konzept „Mindful-Leadership“ öffnet u.a. die Möglichkeit, einen gelassenen Umgang in und mit komplexen Entscheidungssituationen zu finden, vitalisierend auf allen Ebenen der Institution zu wirken und Innovationen zu befördern.

Im Kern geht es darum, den anvertrauten Verantwortungs- und Entscheidungsraum so ausgestalten, dass er sowohl ökonomischen Erfordernissen entspricht als auch sozialen und menschlichen Werten.

Das kann gelingen, indem die eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten so eingesetzt werden, dass sich ein empathisch begründetes kooperatives Können herausbildet, auf dessen Basis Sie zielsicher und effizient im Sinne Ihrer Aufgabe operieren können.

Am Anfang des Coaching Prozesses steht ein gemeinsames Gespräch. Damit schaffen Sie und ich die Grundlage, ein für Sie passendes Setting zu kreieren.

Heike Düwel

Alte Krugstraße 5
38165 Essenrode Gemeinde Lehre

Telefon 05301 - 9026728

Diplom-Supervisorin DGSv
Gruppenanalytische Supervisorin
und Organisationsberaterin D3G
Gruppenanalytikerin IGA
Gruppenlehranalytikerin D3G

.