Gruppenanalytische Selbsterfahrung

Jeder Mensch ist einzigartig und hat seine ihm eigene innere Geschichte, seine ihm eigene Biographie. Im Zusammensein mit anderen Menschen bilden sich unsere Lebenserfahrungen in der Art und Weise ab, wie wir unsere Beziehungen gestalten.

Der Raum der Gruppe bietet den Teilnehmer_innen die Möglichkeit, Erfahrungen, lebensgeschichtliche Ereignisse, Wahrnehmungen, Phantasien und Empfindungen in der Gruppe auszutauschen. Im Interaktionsgefüge zeigen sich vertraute Denkgewohnheiten und Verhaltensweisen. Bislang unliebsame Emotionen, verborgene Konflikt- und Beziehungsmuster, unerkannt gebliebene Facetten der Persönlichkeit heben sich leise ins Bewusstsein. Sie haben die Chance verarbeitet zu werden und das dahinterliegende kreative Potenzial zur Anwendung zu bringen.

Die assoziative und reflexive Arbeitsweise in der Gruppe lässt Raum und Zeit, eigene Wege neu und anders zu denken. Im jetzt gewonnenen Bedeutungszusammenhang öffnet sich ein vielschichtiger Zugang zu sich und anderen. Veränderungen können eingeleitet und im Kontext der Gruppe erprobt und gewagt werden.

In der Regel führt die Arbeit in der Gruppe zu tieferen Einsichten, stärkt die Beziehungs- und Konfliktfähigkeit der Teilnehmer_innen und fördert ihre innere Lebenszufriedenheit.

Voraussetzung für Ihre Teilnahme ist ein Einzelgespräch, über dessen Inhalte und Ziele ich Sie gern telefonisch informiere (Kosten: 50,00 €).

Zeit:Frühjahr 2016
Ort:Braunschweig
Kosten:30,00 € je Doppelstd. und Teilnehmer_in

Heike Düwel

Alte Krugstraße 5
38165 Essenrode Gemeinde Lehre

Telefon 05301 - 9026728

Diplom-Supervisorin DGSv
Gruppenanalytische Supervisorin
und Organisationsberaterin D3G
Gruppenanalytikerin IGA
Gruppenlehranalytikerin D3G

.